Ein Glamping-Betrieb in Bosnien? Diese Pioniere erobern den Glampingmarkt

‘Einen Glamping-platz in Bosnien aufbauen? Bei der bloßen Idee erklärten Freunde und Experten gleichermaßen Denis und seine Frau Maja für völlig verrückt. Ein unbekanntes Urlaubskonzept in Bosnien am Vorabend einer Pandemie einzuführen, scheint auf den ersten Blick nicht die beste Idee zu sein. Aber diese Pioniere haben einen Traum in eine Erfolgsgeschichte verwandelt. Möchten Sie auch zu den Innovatoren auf dem Gebiet des Glamping gehören? Nutzen Sie diesen Business Case. 

Die Worte Tourismus und Bosnien mögen nicht wie ein Erfolgsduo klingen. Doch Bosnien ist ein aufstrebendes Reiseziel auf dem Balkan. Im Jahr 2019 besuchten 1.990.451 Touristen Bosnien und Herzegowina: Ein Anstieg von 23,6 %. Und wissen Sie was? 74,4 % der Touristen kommen aus dem Ausland. Der größte Teil von ihnen wohnt in Ferienhäusern und zieht die Natur der Stadt vor. So gesehen ist ein Glamping-Geschäft doch gar nicht so schlecht.

Wie kam es zu dieser Idee? Die Geschichte beginnt mit dem Restaurant der Familie Manjušak am Blanica-See. Diese Blaue Lagune, 70 km von Sarajevo und 60 km von Mostar entfernt, ist ein beliebtes Urlaubsziel in Bosnien. Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Unterkünften in Wassernähe beschlossen die Manjušaks, in eine kleine Unterkunft zu investieren. Und was als Experiment begann, entpuppte sich als großer Erfolg!

Glamping_Bagrem_Bosnia_YALA

Warum Luxus-Camping und keine Ferienhäuser?

Glamping mag in Bosnien noch in den Kinderschuhen stecken, aber in den Nachbarländern wie Kroatien ist es schon lange keine Nische mehr. Vor allem passt ein Glamping-Konzept am besten in die Umgebung und das hügelige Gelände. Sechs Safarizelte überragen jetzt das türkisblaue Wasser des Sees. Einfach idyllisch! In dieser Umgebung ist die Kombination aus Luxus und Camping der beste Weg, um mit der Natur in Kontakt zu treten.

Maja: Die ursprüngliche Idee war, Mobilheime auf den Hügeln rund um den See aufzustellen. Allerdings passen die Ferienhäuser nicht so gut in die Landschaft. Außerdem eignet sich das steile Gelände nicht für schweres Baugerät. Glamping-Zelte hingegen sind leichter zu transportieren und an der richtigen Stelle aufzustellen. Und so war die Entscheidung, Safari-Zelte zu kaufen, schnell getroffen.

„Wir haben uns für Glamping-Zelte entschieden, weil sie sich perfekt in die Landschaft einfügen und in steilem Gelände besser zu bauen sind als Mobilheime.”

Denis, Besitzer von
glamping Bagrem – Bosnien

Warum YALA als bevorzugter Partner

Die Leidenschaft für die Gastfreundschaft ist das eine, das Wissen über das Glampinggeschäft das andere. Glücklicherweise ist YALA auf genau diese Punkte spezialisiert. Als Architektin verfügt Janica über ein großes Know-how in Sachen Bau und Materialien. Maja: Am Anfang dieses Abenteuers haben wir Showrooms verschiedener Anbieter besucht. Aufgrund der Qualität der Materialien und des guten Rufs der Marke haben wir uns für YALA als Partner entschieden. Natürlich ist alles eine Frage der Zukunft, aber wenn es weiterhin so gut läuft, hoffen wir, unser Glamping-Geschäft im nächsten Jahr ausbauen zu können.

Sehen Sie sich die vielseitigen Zelte von YALA an

 

Glamping_Bagrem_owners_Denis_Maja

Wettlauf gegen die Zeit größte Herausforderung

Herausforderungen auf dem Weg dorthin? Wie bereits angedeutet, wurde die Idee nicht sofort von Freunden und dem Fremdenverkehrsamt begrüßt. Aber nach der Lektüre des Business Case, einschließlich des erwarteten Investitionsertrags, waren alle überzeugt. Innerhalb einer Rekordzeit von sechs Monaten wurden die Safarizelte gekauft und die Genehmigung erteilt. Um Kosten zu sparen, beschloss Denis, sich selbst um den Transport und den Aufbau zu kümmern. Keine leichte Aufgabe.

Lokale Handwerker und die Familie zogen alle Register, um das Glamping Wirklichkeit werden zu lassen. Die Safari-Zelte wurden mit einer größeren Terrasse und einer maßgeschneiderten Innenausstattung ausgerüstet: Einer der Vorteile der YALA-Produkte. Kurz vor der Eröffnung der Saison 2021 war Bagrem startklar. Denis: „Alle Kräfte waren an Bord, um die Arbeit rechtzeitig zu erledigen. Es war ein Wettlauf mit der Zeit, aber mit den nötigen Ratschlägen von YALA-Mitarbeiter Tom haben wir es am Ende geschafft.“

YALA_Sparkle_Bagrem_Bosnia_1

Glamping-Erlebnis mit Wow-Faktor funktioniert

Was waren die Erwartungen? Dieses Projekt begann als Versuch in der COVID-Zeit, ohne allzu große Erwartungen. Der Tourismus brach stark ein, was es schwierig machte, die richtige Zielgruppe zu lokalisieren und zu aktivieren. Zum Teil dank der Marketingtipps von YALA ist es uns gelungen, über die sozialen Medien die richtigen Zielgruppen zu erreichen. Unser Glamping-Erlebnis mit Wow-Faktor wirkte wie ein Magnet, so dass die Anfragen bald nicht mehr abreißen wollten. Aufgrund der hohen Belegungsrate und der geringen Kapazität wurde sogar beschlossen, die Saison um einige Monate zu verlängern. Denis: Gäste glücklich zu machen, gibt uns vor allem Energie und hat uns so viel mehr als nur Einkommen gebracht.

„Wir empfehlen YALA als Partner aufgrund der Qualität der Materialien und des guten Rufs der Marke.”

Denis, Besitzer von
glamping Bagrem – Bosnien

Wollen Sie auch einen Glamping-Platz eröffnen? Werfen Sie einen Blick auf die Tipps und Lektionen von Bagrem

  • Der Standort ist immer noch alles, also suchen Sie sich den perfekten Platz in der Natur, in der Nähe von Straßen und interessanten Orten.
  • Erkundigen Sie sich im Voraus bei den örtlichen Behörden nach den Regeln und Vorschriften und planen Sie im Voraus. Die Beantragung von Genehmigungen dauert oft 6 Monate bis ein Jahr. Engagieren Sie bei Bedarf einen lokalen Berater, insbesondere wenn Sie die Landessprache nicht beherrschen.
  • Nutzen Sie die Kompetenz des lokalen YALA-Vertreters.
  • Was macht Ihre Website einzigartig? Finden Sie heraus, was die größten Vorteile sind und werben Sie für Ihr Glamping u. a. über die sozialen Medien.

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

 

YALA_Sparkle_Bagrem_Bosnia 2

Erkenntnisse? Einen Glampingplatz einzurichten erfordert Mut, Engagement und Kreativität. Vor allem in schwierigen Zeiten, wie zum Beispiel bei einer Pandemie. In diesem Fall hat Bagrem jedoch einen Nachteil in einen Vorteil verwandelt: Eine Frage des Umdenkens. COVID hat dem Glamping-Trend einen Schub gegeben und Prognosen zufolge wird dieser Trend in den nächsten fünf Jahren anhalten. Es ist also ein idealer Zeitpunkt, um zu investieren.

Möchten Sie weitere Informationen über Glamping?

  • Bitte kontaktieren Sie uns

  • Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Sie (max. einmal pro Monat) über die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Glamping zu informieren. Möchten Sie keine Updates mehr erhalten? Melden Sie sich einfach über die Schaltfläche am Ende jeder E-Mail ab.